Kirche
Pfarrer Martin verlässt Obergünzburg

Für die evangelischen Christen der 1.350 Glieder zählenden Kirchengemeinde Obergünzburg (zu der auch die Kommunen Ronsberg, Untrasried, Günzach, Kraftisried und Unterthingau mit ihren Ortsteilen gehören) heißt es bald Abschied nehmen von ihrem langjährigen Seelsorger.

Wie Pfarrer Friedrich Martin (51) nun bekannt gab, hat er sich für die vakante Pfarrstelle in der Stadt Günzburg beworben und tritt diese als Erster Pfarrer am 1. Oktober an.

Was Pfarrer Martin seit 2002 in Obergünzburg bewirkte und welche Spuren er hinterlässt, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 26.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019