Exkursion
Obergünzburger Grundschüler mit Studenten unterwegs - Sagenwelt von Eschers entdeckt

3Bilder

Für zwei Tage machten sich die Schüler der Klasse 4b aus der Grundschule Obergünzburg auf, um die Sagenwelt von Eschers zu entdecken und sichtbar zu machen. Bei diesem Projekt wurden sie von den beiden Kunststudenten Teresa Hörl und Sebastian Mayrhofer unterstützt.

Für dieses Unternehmen hatte sich die Klasse in der Schule vorbereitet. Im Deutschunterricht wurden Sagen gelesen und eigene Sagen geschrieben. Denn beim << Wald Wissens Spielplatz >> bei Eschers wollten die Schüler eine Sage entstehen lassen.

Dazu überlegte sich ein Teil der Klasse folgende Geschichte, die so vielleicht im Wald von Eschers stattgefunden haben könnte: Auf der Suche nach Gold stoßenGoldgräber auf den Schatz der Waldgeister von Eschers, den sie in einem verborgenen Stollen entdecken. Der andere Teil der Klasse suchte zur gleichen Zeit nach einem geeigneten Platz im Wald, an dem die Geschichte passiert sein könnte und ließ dort Spuren entstehen, die von dieser Sage angeblich übrig geblieben sind.

Alle Kinder waren mit Eifer dabei. Beim Schreiben wurde an jedem Wort, an jedem Satz gefeilt, bevor er schließlich für gut befunden wurde. Beim Bauen war das geschäftige Treiben der Schüler im ganzen Wald zu hören. Steine, Stämme, Äste mussten herangeschleppt werden. Der Stollen wurde gegraben. Mancher wunderbare, << geheimnisvolle >> Platz samt dazugehöriger << Zauberwesen >> entstand, wie Lehrerin Karin Mayrhofer berichtete. Schließlich wurden die Tafeln mit der Geschichte nach langer Diskussion an ausgewählte Stellen gesetzt.

Erlebnisstation für den Spielplatz

Am Ende waren alle Schüler ziemlich erschöpft, aber auch stolz und zufrieden. Durch ihre Arbeit hat nun der << Wald Wissens Spielplatz >> von Eschers eine neue Erlebnisstation hinzubekommen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019