Investition
Obergünzburg: Über eine halbe Million Euro für Umgestaltung von zentralem Areal

Obergünzburg will über eine halbe Million Euro investieren in Umgestaltung des Gebiets zwischen Kindergarten, alter Mädchenschule und evangelischem Gemeindehaus. 2.250 Quadratmeter sind überplant. Die Kosten dafür dürften mehr als eine halbe Million Euro betragen.

Mit einer Gegenstimme genehmigte der Marktrat die Planung am Ende. Als voraussichtliches Baubudget wurden 535.000 Euro zuzüglich Baunebenkosten sowie Straßenbeleuchtung benannt. Wann der Platz sein neues Gesicht erhält, ist noch offen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 04.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen