Einweihung
Neue Identität für Obergünzburgs Alten Markt

Schön ist er geworden, der neue 'Alte Markt' in Obergünzburgs Ortsmitte – das war von Anliegern wie Besuchern bei der Einweihungsfeier der Marktgemeinde zu hören. 'Wir freuen uns über eine gelungene Baumaßnahme', sagte Bürgermeister Lars Leveringhaus denn auch.

Und: 'Es war höchste Zeit.' Denn darüber, die als 'zentrale Achse' bezeichnete Straße neu zu gestalten, wurde schon vor 30 Jahren gesprochen.

'Fast zwei Millionen Euro wurden hier in den letzten eineinhalb Jahren vergraben', für Kanalbau, Wasserversorgung und Straßengestaltung im Alten Markt und dem angrenzenden Klosterweg, berichtete Leveringhaus, der neben Anliegern und interessierten Bürgern, Vertretern der Geistlichkeit, Bürgermeisterkollegen und Markträten auch Vertreter der beteiligten Firmen zur Einweihung begrüßte. 'Wir haben versucht, ein wenig Identität zu schaffen.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 04.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen