Eglofs
Moorbad Eglofs öffnet ohne Badeaufsicht

Das Moorbad in Eglofs wird in diesem Jahr ohne Badeaufsicht geöffnet. Dafür müssen dann allerdings alle Attraktionen, wie Rutsche oder Sprungbrett geschlossen bleiben. Die Gemeinde Argembühl hatte sich in den vergangenen Wochen vergeblich um eine professionelle Badeaufsicht bemüht.

Darum kann das Moorbad Eglofs nur eingeschränkt geöffnet werden, allerdings auch mit reduzierten Eintrittspreisen. Den Kioskbetrieb und den Eintritt übernimmt ein extra gegründeter Moorbad-Förderverein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen