Politik
Mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner auf Waldexkursion in Obergünzburg

Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrätin Maria Zinnecker und der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer.
  • Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrätin Maria Zinnecker und der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer.
  • Foto: Barbara Kettl-Römer
  • hochgeladen von David Yeow

Eine besondere Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner ist auf großes Interesse gestoßen. Zur Waldbegehung für Frauen kamen fast 100 Teilnehmerinnen. Einige waren extra bis von Pfronten und Schongau angereist.

Das wiederum lag möglicherweise auch an der politischen Frauenpower, die sich in Greggen versammelte: Die Einladung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren hatten sowohl die Landtagspräsidentin Ilse Aigner als auch die Landtagsabgeordnete Angelika Schorer und die Landrätin Maria Zinnecker angenommen. Anliegen war es, Frauen zu stärkerem Engagement zu ermutigen: „Wir Frauen sind wichtig für den Wald!“, hieß es.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 31.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Barbara Kettl-Römer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019