Baumaßnahmen
Marktgemeinderäte informieren sich über geplanten Umbau des Obergünzburger Rathauses

Das Rathaus der Marktgemeinde Obergünzburg soll umgebaut werden. Das historische Pflegerschloss am Obergünzburger Marktplatz ist eines der ältesten Gebäude im Ort. Schon 1455 stand hier ein 'Gredhaus', in dem Getreide gelagert wurde.

Nach einem Brand wurde es 1570 neu errichtet und 1688 Amtssitz der Pfleger – also der Verwalter – des Fürststiftes Kempten. Bei einem Rundgang, der vom vermutlich ältesten Gebäudeteil – dem Gewölbekeller – bis hinauf in den Dachboden führte, informierte sich der Marktgemeinderat über die beabsichtigten Maßnahmen.

Bei einem Rundgang, der die Räte vom vermutlich ältesten Gebäudeteil - dem Gewölbekeller - bis hinauf in den Dachboden führte, schilderte die Architektin Marion Bartl die beabsichtigten Maßnahmen. 'Dreh- und Angelpunkt ist die Barrierefreiheit', sagte Bartl.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Marktoberdorf) vom 04.12.2014 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020