Jahresversammlung
Historiengruppe fährt zu Ritterspielen in Visegrád

Nachdem das Ferienlager mit Jugendlichen aus Obergünzburg und Visegrád im August 2011 in Ungarn 'ein voller Erfolg' gewesen sei, müsse weiter daran gearbeitet werden, junge Menschen in die 'lebendige' Ortspartnerschaft mit einzubeziehen.

Dies sagte Herbert Schmid in der Jahresversammlung des Deutsch-Ungarischen-Partnerschaftsvereins (DUP) in Obergünzburg, die er stellvertretend für den erkrankten Vorsitzenden Nicola Paolini leitete.

Sieben Visegráder machen Praktikum im Günztal

Ebenso zeigte Herbert Schmid sich darüber erfreut, dass es ihm zum ersten Mal in der Geschichte des Partnerschaftsvereins gelungen sei, für sieben junge Visegráder je eine Praktikumsstelle ihres Wunschberufes in Obergünzburg und Ronsberg zu organisieren.

Weitere Höhepunkte im Vereinsjahr waren laut Schmid die Teilnahme am 'Europatag 2012' mit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Barbara Lochbihler, sowie das Mitwirken einer ungarischen Jugend-Tanzgruppe aus Visegrád beim Obergünzburger Marktfest 2011.

Zum Gegenbesuch fährt im Juli dieses Jahres die Historiengruppe um Fürstabt Wolfgang von Grünenstein mit dem DUP und einer Abordnung des Trachtenvereins zu den Ritterspielen nach Visegrád. Dabei soll die Teilnahme der Obergünzburger am historischen Umzug und Lagerleben, bei dem der Erlös des Verkaufs von mitgebrachten 'Allgäuer Spezialitäten' der Schule und dem Kindergarten in Visegrád gespendet wird, Höhepunkt dieser Fahrt sein. Erwartet werden die Obergünzburger Gäste dann von einem neu gewählten Bürgermeister und Stadtparlament.

Für die Marktgemeinde bedankte sich Zweiter Bürgermeister Herbert Heisler für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit von Marktgemeinde und Vorstand des DUP. Ebenso bedankte sich Heisler bei dem Trachtenverein, der an der Fahrt nach Ungarn teilnimmt, um zum Gautrachtenfest im Juni 2013 nach Obergünzburg einzuladen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen