Bauprojekte
Haushalt: Obergünzburg investiert kräftig

Auch 2015 wird der Markt Obergünzburg kräftig in Bau- und Sanierungsmaßnahmen investieren. Allein für den Ausbau von Klosterweg und Altem Markt ist heuer ein Eigenanteil von mehr als einer halben Million Euro im Haushalt vorgesehen.

'Die Planungen und Zuschussanträge laufen auf Hochtouren', sagte Kämmerer Christoph Brenner in der Haushaltssitzung des Marktrats. Das umfangreiche Straßensanierungskonzept schlägt 2015 mit einem Eigenanteil von rund 800 000 Euro zu Buche. Gut eine halbe Million Euro fließen in Grundstückskäufe, ebenso viel in den Brandschutz. 340 000 Euro investiert Obergünzburg in den Breitbandausbau, der mit 70 Prozent gefördert wird.

Wie die Fraktionen den Haushaltsplan bewerten, lesen Sie am Donnerstag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marrktoberdorf, vom 05.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen