Günztalmarktfest und Radrennen in Obergünzburg

2Bilder

Am Sonntag, 20. September feiert Obergünzburg die örtliche Gewerbeschau, ein Familienfest mit tollem Rahmenprogramm und einer Party am Vorabend. Etwa 70 Gewerbebetriebe, Handwerker und Händler präsentieren sich auf den Straßen mitten im Ort. Daneben sind viele Vereine mit tollen Aktionen mit dabei. Der Eintritt ist frei.

Im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet der örtliche Gewerbeverein IGO diese 'fesche" Mischung aus Volksfest und Gewerbeschau. Dabei ist es IGO-Vorstand Urban Aumann wichtig, 'dass für buchstäblich Jede und Jeden was dabei ist." Dank der ausgewogenen und vielfältigen Infrastruktur der Günztal-Gemeinden beginnt das interessante Allerlei schon bei den ausstellenden Gewerbe- und Handwerksbetrieben.

Dazwischen sind Dienstleister unterschiedlichster Art und natürlich die zahlreichen Stände für das leibliche Wohl: 'Deftig und Süß" - in fester und flüssiger Form.

Jeder Händler ist bemüht, neben seinen Angeboten mit Spielen und kleinen Attraktionen zum Zuschauen oder auch dirket zum Mitmachen auf sich aufmerksam zu machen. Auch zahlreiche Vereine aus dem Günztal sorgen mit ihren Einlagen und Vorführungen für gute Stimmung in Obergünzburg. Bei der großen Tombola mit Preisen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro können die Besucher ihr Glück testen. Der erste Preis ist ein E-Bike.

Sporttag und Party

Bereits am Vortag, Samstag, 19. September veranstaltet der Fahrradclub RC Allgäu mit dem TSV Obergünzburg das heiße Lauf- und Radrennen. Los geht es mit dem 'Zweier-Team-Lauf" um 15 Uhr. Um 16.15 Uhr fällt der Startschuss für das 'Spezial Olympics Radrennen". Beim Hauptrennen der Profi-Pedalisten (Start 17 Uhr) sind 50 schnelle Runden zu bewältigen, gegen 19 Uhr werden die Teilnehmer am 3. IGO Radrennen im Zielbereich erwartet. Am Abend steigt auf dem Marktplatz (20 Uhr) eine Party mit der Liveband 'blues inspiration". Auch hier wird das kulinarische Angebot die zahlreich erwarteten Besucher überzeugen. Der Eintritt ist frei – wie auch beim gesamten Marktfest.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen