Sitzung
Günzacher Rat lehnt Abstimmung zum Bürgerentscheid Klinik ab

In der jüngsten Gemeinderatssitzung diskutierte das Gremium über den Antrag von Ratsmitglied Sven Klasing, der sich für eine Abstimmung zugunsten des Ratsbegehrens in der Krankenhausfrage aussprach.

Nicht alle Ratskollegen waren seiner Meinung, denn es sollte jedes Mitglied im Rat mit sich selbst ausmachen können, für welche der beiden bekannten Varianten es stehe. Daraufhin zog Klasing seinen Antrag zurück und verzichtete auf eine Abstimmung des Gremiums zu einer vorliegenden Resolution, wie sie beispielsweise in Obergünzburg gefasst wurde.

Bürgermeisterin Brigitte Schröder sprach sich eindeutig für das Ratsbegehren aus, da allein im Krankenhaus Kaufbeuren rund 80 Millionen Euro investiert wurden. Ferner wurde nach ihrer Aussage im Obergünzburger Krankenhaus viel renoviert und investiert.

'Daher kann man das Kommunalunternehmen (KU) nicht kurz vor dem Ziel verlassen', sagte sie kämpferisch. Eine gute, fachliche Ausbildung sei nur im KU möglich, meinte sie weiter. Und nicht zuletzt hingen viele Arbeitsplätze von Mitarbeitern, Schwestern und Ärzten aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu an den Häusern.

Seniorenarbeit nimmt Fahrt auf

Über die Aktivitäten der neuen Seniorenarbeit in der Gemeinde berichtete Gemeinderätin Wilma Hofer. Künftig soll über die Termine und den Ablauf der Veranstaltungen im Gemeindeblatt berichtet werden. Laut Wilma Hofer wird das neu renovierte 'Schulstüble' von den Vereinen sehr gut angenommen, auch die Senioren haben dort ihren überwiegenden Treffpunkt.

'Unsere Seniorenarbeit hat dank mehreren engagierten Frauen richtig Schwung aufgenommen', sagte eine erfreute Rathauschefin und sicherte weiterhin die Unterstützung der Gemeinde zu.

RSA - Der Allgäusender berichten am kommenden Sonntag ab 17:00 live vom Bürger- und Ratsbegehren aus dem Landratsamt Marktoberdorf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020