Naturerlebnis
Für Kindergartenkinder gibt es im Wald im Günztal viel zu entdecken

Von zwei besonderen Jagdtagen berichtet die Hegegemeinschaft Günztal. Denn mit den Jägern Michael Schindele und Werner Schneider jun. waren rund 20 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren unterwegs. Es war der Immentaler Bauernhof-Kindergarten d’ Heijuker mit Regina Hartmann und ihrem Team, die in den Wald kamen und hier so einiges Wissenswertes erfuhren.

Auf dem Hochsitz durchs Fernglas geschaut

Gleich am Anfang durften die Kinder auf den Hochsitz und von dort aus mit dem Fernglas und dem Zielfernrohr des Jägers in die Natur schauen. Danach ging es zu Fuß zueiner der Fütterungen, wo die Kinder das Futter anfassen, daran riechen und raten durften, was im Futter wohl alles so drin ist.

Die Jäger hatten ein paar Präparate versteckt und die Kinder zum 'Tiere-Suchen' aufgefordert. 'Das machte allen Spaß', erzählt Werner Schneider. Prompt wurden die Jäger von den kleinen Naturerkundern darauf hingewiesen: 'Die sind nicht echt und leben nicht!'

Nächste Station war das Wildmobil der Jägervereinigungen Marktoberdorf/Kempten, wo es noch einmal viel zum Anfassen gab. Natürlich gab es auch eine kleine Stärkung. Die gleiche Führung fand auch mit Monika Kress mit ihrer Gruppe von der Lebenshilfe statt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen