Tradition
Freischießen über Generationen in Obergünzburg tief verwurzelt

Das Schützenwesen ist tief in Tradition und Historie verwurzelt. Das wird bei alten Schützenfesten wie dem Obergünzburger Freischießen deutlich, das bis auf das Jahr 1535 zurückgeführt wird.

Eng mit der Schützenhistorie des Marktes verbunden ist die Obergünzburger Bankiers- und Unternehmerfamilie Gabler. Dr. Jörg Gabler selbst führte den Traditionsverein, dessen Ehrenschützenmeister er ist, von 1970 bis 1990.

In seinem Büro blättert er in zwei kleinen, akribisch geführten Büchern. Darin hielt sein Urgroßvater in gestochener Handschrift die Daten der Bachus-, Hochzeits-, Martinigans- oder Scheibenschießen fest. Hier sind auch die Obergünzburger Freischießen dokumentiert, die damals noch, wie unter dem 27. August 1865 vermerkt, alljährlich durch die Feuerschützengesellschaft durchgeführt wurden.

Mehr über die Geschichte des Freischießens in Obergünzburg finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 29.08.2013 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019