Fest
Freischießen in Obergünzburg

Das Freischießen in Obergünzburg ist weit über die Grenzen des Allgäus bekannt. Auch in diesem Jahr lockt das Volksfest vom 25. August bis zum 3. September wieder zahlreiche Besucher in den Ort. Zum 95. Mal richtet die Schützengemeinschaft 'Guntia' den Kampf um 'Ringe und Blattl' aus.

Am Freitag, 25. August, wird das Freischießen traditionell mit einem Empfang durch die Marktgemeinde auf dem Marktplatz eröffnet. Im Festzelt auf der Rösslewiese spielen am Samstag die Band 'Allgäuwild" und am Sonntagabend nach dem Festumzug die 'Dirlewanger Blaosband".

Am Mittwoch spielen die Mitglieder der Gruppe 'Alpenmafia" bei freiem Eintritt im großen Zelt für die Besucher. Am Donnerstag, 31. August geht der 'Grandprix der Blasmusik" über die Bühne. Am Freitag, 1. September, sorgen die 'Dorfrocker" für beste Stimmung.

Zum Finale im Zelt kommen am Samstag, 2. September die 'Lederrebellen" nach Obergünzburg. Den Abschluss bildet das Brillantfeuerwerk ab 22 Uhr. Am Sonntag gedenkt die Bevölkerung den verstorbenen Mitgliedern der 'Guntia" Schützen und der örtlichen Blaskapelle. Mehr Infos unter www.schuetzenverein-guntia.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019