Veranstaltung
Freischießen in Obergünzburg eröffnet

35Bilder

Kein Wölkchen trübte den Schützenhimmel, als am Freitagabend das 94. Obergünzburger Freischießen mit dem traditionellen Empfang durch die Marktgemeinde begann. Der weiße Pulverdampf von den kräftigen Salven aus Kanone und Büchsen der Böllerschützen war gleich verflogen. <%DIA id='36122' text='Freischießen Obergünzburg'%>
<%IMG id='1603442' title='Gleich fällt der erste Schuss: (von links) FSG-Schützenmeister Max Schwarzer, stellvertretender Bezirksschützenmeister Johann Hafner, Bürgermeister Lars Leveringhaus, Gauschützenmeister Stephan Gabler und Wolfgang Heinold, Schützenmeister der Obergünzburger Guntia, eröffneten den sportlichen Freischießen-Wettbewerb turnusgemäß im Guntia-Schützenheim.'%>

Dafür breitete sich fröhliche Volksfeststimmung auf dem von Fahnenabordnungen und vielen Besuchern belebten historischen Marktplatz aus. 'Schneidig vor' hieß der Auftakt-Marsch, mit dem das Obergünzburger Blasorchester unter Dirigent Manfred Wörz-Maurus fesch und schwungvoll den Ton für den Abend vorgab.

Nicht allein die Musik, auch viele Dirndl und überlieferte Trachtengewänder sorgten dabei für Farbe und Glanz. Fröhliche Stimmung herrschte anschließend auch im Festzelt, wo Bürgermeister Lars Leveringhaus das erste Bierfass mit zwei Schlägen angezapft hat.

Autor:

Marianne Hacker aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019