Marktolympiade
Dritte Marktolympiade in Obergünzburg

3Bilder

'Dabei Sein ist alles' hieß es in Obergünzburg. Zum dritten Mal veranstaltete der TSV Obergünzburg eine Marktolympiade, an der sich jedermann beteiligen konnte.

Wichtiger als Punkte und Preise waren dabei - ganz im olympischen Sinne - das Mitmachen und der Spaß an den eher weniger olympischen Disziplinen wie Torwandschießen, Schubkarrenrennen, einseitiges Basketball, Punktfeld-Asphalthockey, Wassertragen mittels eines Schwammes, Gummistiefelweitwurf, Einmann-Volleyball und Zielwurftennis.

Insgesamt 54 Personen stellten sich den Anforderungen. Die Ausrichtung auf dem Sportplatz an der Kaufbeurener Straße hatte diesmal die Schwimmabteilung übernommen. Die Anmeldungen nahm vor Ort Ute Kourimsky-Schweitzer entgegen, die auch die Auswertung der Ergebnisse leitete.

Eine Reihe von Helfern unterstützte sie dabei an den 'Wettkampfstätten'.

Bei den acht Geschicklichkeitswettbewerben galt es, in seiner Altersgruppe möglichst viele Punkte zu sammeln, um einen der Preise zu erhalten, die vom TSV und Obergünzburger Geschäften spendiert wurden.

Nicht nur Kinder jeglichen Alters hatten dabei viel Spaß, auch einige der Mütter, Väter und Großeltern bereiteten die Wettspiele sichtlich Vergnügen.

Von den 'Strapazen' der sportlichen Anstrengungen konnten sich dann die Teilnehmer – und auch die Zuschauer – bei kühlen Getränken, heißen Würstchen oder Kaffee und viel Kuchen erholen.

Der jüngste 'Marktolympia-Athlet' – er zählte zur Altersgruppe unter 5 Jahren – war Fynn Holmer, der als einziger Bub unangefochten Gewinner seiner Klasse wurde.

Als Siegesprämie erhielt er einen Gutschein für zehn Kugeln Eis und ein Handtuch.

Die weitere Siegerliste:

Mädchen unter 5 Jahren: 1. Aurelia Weber, 2. Annabell Kröger, 3. Miriam Meyer und Annabell Weber.

Buben 6 bis 8: 1. Fabian Kröger und Tim Wagner, 3. Marcel Enderle.

Mädchen 6 bis 8: 1. Svenja Weddemar, 2. Paulina Aggsteiner und Ira Wagner.

Die Kinder bekamen je nach Platzierung Gutscheine für zehn, acht oder sechs Kugeln Eis und die Ersten zudem ein Handtuch. Die nachfolgenden Sieger erhielten Einkaufsgutscheine der Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden Obergünzburgs (IGO) über zehn Euro und es gab ebenfalls ein Handtuch für die Besten.

Buben 9 bis 11: 1. Julian Lingenhöl, 2. Alexander Rauh, 3. Hendrik Gätje.

Mädchen 9 bis 11: 1. Hannah Aggsteiner, 2. Michaela Meyer, 3. Felizia Bischof.

Buben 12 bis 15: 1. Sebastian Geric, 2. Niklas Koller, 3. Niklas Vogler.

Mädchen 12 bis 15: 1. Pia Fürst

Herren ab 16: 1. Patrick Meixner, 2. Manfred Swetlik, 3. Lui Liebelt.

Damen ab 16: 1. Yvonne Zander, 2. Nicole Holmer, 3. Lucia Salas.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020