Demenz
Ausstellung: Demenschen begegnen Obergünzburger Bürgern

'Demensch' heißt eine Ausstellung, der die Obergünzburger derzeit überall in ihrem Alltag begegnen. Lebensfreundlich und menschlich widmen 36 Zeichnungen des Cartoonisten Peter Gaymann sich dabei dem Thema Demenz. <%IMG id='1611124'%>

In vielen Geschäften am Ort, in Banken, bei Ärzten, in Gemeinde-, Kirchen- und Pflegeeinrichtungen regen sie zum Hinschauen, Schmunzeln, manchmal zum Lachen und immer zum Nachdenken an. Und das ist das erklärte Ziel, das mit dieser Wanderausstellung des Landkreises erreicht werden soll.

'Wir wollen unser Demenzkonzept mit Leben erfüllen', sagte Landrätin Maria Rita Zinnecker bei der gut besuchten Auftaktveranstaltung im evangelischen Gemeindehaus. 'Einfach dazugehören' heißt das Konzept. Die Wanderausstellung sei ein wichtiger Baustein, biete einen leichten Zugang für alle. Stephan Vogt, der Ostallgäuer Demenzbeauftragte, initiierte das Projekt mit originalsignierten Zeichnungen des Cartoonisten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen