Spektakel
50 wilde Klausen in Obergünzburg

31Bilder

Ein etwas spezielles Jubiläum hat die Freiwillige Feuerwehr in Obergünzburg gefeiert: Seit nunmehr 20 Jahren organisiert die Feuerwehr das Klausentreiben in Obergünzburg als Mordsspektakel am Marktplatz.

50 wilde Gesellen stürmten unter Schellengetöse den Markt und sorgten so für kalte Rückenschauer, Herzklopfen und freudige Erwartung.

Ein paar Rutenhiebe wurden dabei natürlich schon verteilt, aber aus ihren tiefen Taschen zauberten die Klausen auch so manche Süßigkeit und Nüsse für die vielen Besucher.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 07.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen