Obergünzburg - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

n Marktoberdorf, hier eine Aufnahme des Neubaugebiets „Im Reckenschwang“ im Süden der Stadt, wird wie in vielen anderen Ostallgäuer Orten fleißig gebaut. Dennoch übersteigt die Nachfrage nach Wohnraum das Angebot. Und das wird sich so schnell auch nicht ändern.

Studie
Im Ostallgäu fehlen hunderte Wohnungen

Im Ostallgäu fehlen mindestens bis 2027 noch hunderte Wohnungen, heißt es in der Wohnraumanalyse Allgäu. Und das, obwohl jedes Jahr etliche Wohnungen neu- oder umgebaut werden. Das Angebot kann die große Nachfrage aber nicht decken, weil sie größer ist als die „prognostizierte Bautätigkeit“, heißt es als Erklärung dazu. Daher werden auch in sechs Jahren im Landkreis Ostallgäu noch 966 Wohnungen fehlen. Die Studie, die auch die Region Kaufbeuren-Ostallgäu gezielt in den Blick nimmt, stellte...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.19
  • 2.091× gelesen
Die Villa Rustica in Möckenlohe im Landkreis Eichstätt (Archivbild).

Archäologie
Bodenradar spürt Reste eines römischen Gutshofs in Willofs auf

Ein Bodenradar hat in Willofs Reste eines römischen Gutshofs aufgespürt, heißt es in einem Bericht der Allgäuer Zeitung. Es handelt sich dabei um das bucklige Gelände neben der Kirche.  Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat bereits im April dieses Jahres eine geophysikalische Untersuchung des Feldes durchgeführt, heißt es in der Zeitung weiter. Mehrere Strukturen in dem Gebiet seien auffällig gewesen, die wohl interessanteste sei eine große, rechtwinklige Struktur im östlichen...

  • Obergünzburg
  • 07.11.19
  • 1.117× gelesen
Dr. Günter Räder aus Ebersbach, Landratskandidat der Grünen im Ostallgäu.

Kommunalwahl 2020
Ostallgäuer Grüne schlagen Agraringenieur als Landratskandidat vor

Agraringenieur Dr. Günter Räder aus Ebersbach soll Landratskandidat von Bündnis 90/Die Grünen werden. Der Grünen-Kreisvorstand und die Mitglieder der Kreistagsfraktion haben Räder, der politisch ein alter Hase ist, einstimmig für das Amt des Landrates vorgeschlagen. Bei der Aufstellungsversammlung am 30. November soll der frühere Bundes- und Landtagskandidat und amtierende Kreisvorsitzende der Grünen offiziell nominiert werden. Schon in den 90er Jahren engagierte sich Räder im...

  • Obergünzburg
  • 19.10.19
  • 249× gelesen
„Die Wiedervereinigung ist gut gelungen“, sagte Dr. Theo Waigel in Obergünzburg im Rück blick auf 30 Jahre deutsche Einheit.

Tag der deutschen Einheit
Ex-Finanzminister Waigel spricht in Obergünzburg über die Wende

Es war im September 1989, als Theo Waigel Prügel bezog. Nicht, dass er körperlich angegangen worden wäre, nein. Die Hiebe waren verbaler Art. „Eine Sturzflut von Beschimpfungen“ musste er ertragen, erinnert sich Waigel. Von politischen Gegnern, von Parteifreunden, der Presse. Hatte Waigel es doch gewagt, vor Journalisten zu verkünden, dass „die Deutsche Einheit wieder auf der Tagesordnung der Weltgeschichte“ stehe. Für viele damals eine undenkbare Vorstellung. Doch Waigel hatte früher als...

  • Obergünzburg
  • 04.10.19
  • 669× gelesen
"End of Summer" - Festival 2019 in Willofs
52 Bilder

End-of-Summer
Eisern trotzen Festival-Besucher in Willofs dem Regen

Während das Bayern-3-Dorffest in Unterthingau am selben Wochenende wetterbedingt abgesagt wurde, hielt man am Musikfestival in Willofs bei Obergünzburg eisern fest und feierte trotz Regen, matschiger Wiesen und kühler Temperaturen den alljährlichen Sommerabschluss, neudeutsch „End of Summer“. In den Bierzelten am Gasthof Obermindeltal hatten sich diesmal ein Dutzend sehr ungleiche Bands angesagt. Übrigens: Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, weiß man sich in Willofs zu helfen. Das...

  • Obergünzburg
  • 08.09.19
  • 6.332× gelesen
Den mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis „Vermittlung im Museum“ der Sparkassenstiftung Bayern übergab (von rechts) Dr. Ingo Krüger, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung, gemeinsam mit der Leiterin der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, Dr. Astrid Pellengahr, an die Leiterin der Südseesammlung Obergünzburg, Dr. Martina Kleinert. Für die Sparkasse Allgäu war Stefan Riedle, Marktbereichsleiter Marktoberdorf, dabei, links Obergünzburgs Bürgermeister Lars Leveringhaus.

Museum
"Perspektivenwechsel" in der Südseesammlung in Obergünzburg

Unter dem Titel „Sammlungsgeschichte(n) erleben“ will die Südseesammlung in Obergünzburg künftig mit Schülern und anderen Besuchern einen Perspektivenwechsel vornehmen: Das Museum erzählt bisher die Geschichte des Sammlers Kapitän Nauer. Was aber berichten die Vorbesitzer der ausgestellten Objekte? Durch den Perspektivenwechsel sollen sich die Museumsbesucher in die Rolle unterschiedlicher Akteure versetzen, die Deutung des Museums und die Motive des Sammlers hinterfragen. Wie wurde die...

  • Obergünzburg
  • 30.08.19
  • 293× gelesen
Knapp 2000 Zuschauern schauten sich am Sonntag das 97. Freischießen in Obergünzburg an.
14 Bilder

Freischießen
1.400 Teilnehmer begeistern in Obergünzburg mit buntem Festzug

1.400 Teilnehmer präsentierten sich am Sonntagnachmittag beim 97. Freischießen in Obergünzburg den knapp 2.000 Zuschauern. Der große Festzug durch den Markt hatte begeisterte Besucher an den Zugverlauf gelockt. Bei strahlend sonnigem und heißem Wetter erinnerte sich so mancher an den vorjährigen, größeren Gauumzug. Der erste Schützenmeister des veranstaltenden Schützenvereins Guntia, Wolfgang Heinold, dankte den 49 Formationen, die sich trotz prall gefüllten Veranstaltungskalenders beteiligt...

  • Obergünzburg
  • 25.08.19
  • 4.341× gelesen
Bezirksmusikfest in Willofs
40 Bilder

Bildergalerie
Bezirksmusikfest in Willofs: Festzug bei bestem Wetter

Perfekt vorbereitet und ausgeführt hatten die Willofser Musikanten das 47. Bezirksmusikfest des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) im Bezirk 4/Marktoberdorf zu ihrem 100-jährigen Bestehen. Und für den Höhepunkt, den Festsonntag, hatte Schirmherr und Obergünzburger Bürgermeister Lars Leveringhaus schönes Wetter bestellt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 08.07.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Obergünzburg
  • 08.07.19
  • 5.230× gelesen
Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrätin Maria Zinnecker und der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer.

Politik
Mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner auf Waldexkursion in Obergünzburg

Eine besondere Waldexkursion in der Teufelsküche bei Obergünzburg mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner ist auf großes Interesse gestoßen. Zur Waldbegehung für Frauen kamen fast 100 Teilnehmerinnen. Einige waren extra bis von Pfronten und Schongau angereist. Das wiederum lag möglicherweise auch an der politischen Frauenpower, die sich in Greggen versammelte: Die Einladung des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren hatten sowohl die Landtagspräsidentin Ilse Aigner...

  • Obergünzburg
  • 30.05.19
  • 1.382× gelesen
  •  1
Schule (Symbolbild)

Schulpolitik
Bald auch Jugendsozialarbeiter an den Realschulen im Landkreis Ostallgäu

Pädagogik Mobbing, Cyber-Mobbing, Fälle von aggressivem Verhalten, von Jugendlichen, die an Depressionen oder an Internet- und Spielsucht leiden kommen auch an den vier Ostallgäuer Realschulen vor, sagt Jugendhilfeplanerin Sabine Kunze vom Jugendamt. Indes gibt es dort – im Gegensatz zu den anderen Schultypen im Landkreis – bislang noch keine Jugendsozialarbeit (JaS). Das soll sich ändern: Denn der Jugendhilfeausschuss beschloss einstimmig, eine staatlich geförderte Vollzeit-Stelle an einer...

  • Marktoberdorf
  • 14.05.19
  • 515× gelesen
Tourismus im Allgäu (Symbolbild)

Diskussion
Erregte Debatte im Ostallgäuer Kreistag: Wie viel Tourismus verträgt das Allgäu?

Im Ostallgäuer Kreistag haben sich die Mitglieder eine erregte und erhitzte Debatte geliefert über die Auswirkungen des Tourismus für die Region. Im Kern ging es um die Frage: Sind die Grenzen des Wachstums bereits erreicht? Hubert Endhart (Grüne) und Roland Brunhuber (ÖDP) sehen für den Süden des Landkreises bereits Folgen des Massentourismus und kritisierten den Übertourismus. Dagegen warnten Uschi Lax (CSU) und Paul Iacob (SPD) davor, den Tourismus zu verteufeln. Die Region und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.19
  • 379× gelesen
Veteranentreffen in Willofs
47 Bilder

Bildergalerie
Veteranentreffen in Willofs

Mehrere Bands traten beim Veteranentreffen in Willofs auf: Monkey Circus, The Raw Soul, Dr. Aleks and The Fuckers, sowie Hank Davison & Friends und eine Ersatzband für die ausgefallenen Kaiser Franz Josef.

  • Obergünzburg
  • 05.05.19
  • 2.616× gelesen
Noch sind Sonja Wagner und Melanie Maier die amtierenden Milchhoheiten. Ihre Nachfolgerinnen werden derzeit in einem Online-Voting gewählt.

Botschafterin
Drei Allgäuerinnen wollen Bayerns neue Milchkönigin werden

Sie vertreten die bayerische Milchwirtschaft, den stärksten Produktionszweig der Landwirtschaft in Bayern: die Milchköniginnen. Drei der sieben Finalistinnen der Wahl kommen aus dem Allgäu. Magdalena Höß aus Oberstaufen, Elena Immle aus Obergünzburg und Miriam Weiß aus Betzigau wollen die Nachfolge der amtierenden Milchkönigin Sonja Wagner antreten. Gewählt werden die neue Milchhochheit und ihre Vertreterin über ein Online-Voting. In kurzen Videos erklären alle Bewerberinnen, was genau...

  • Kempten
  • 29.04.19
  • 7.601× gelesen
  •  1
Übergabe der Unterschriften an Minister Aiwanger
7 Bilder

Petition
Gülleausbringung: Günzacher Landwirte übergeben Unterschriften an Minister Aiwanger

Rudolf Rauscher machte als Sprecher der Landwirte klar, dass es mit dem Tierschutz nicht vereinbar sei, den Tieren mit dem Futter fünf Prozent Gülle zum Fressen anzubieten: Güllewürste, die Lachgas produzieren, die das Gras verätzen, mit diesem hochwachsen und bei der Ernte mit eingefahren werden. Außerdem werde mit der immens schweren Technik der Boden verdichtet und – weil mit dem überbetrieblich eingesetzten Schleppschuh bei jedem Wetter gefahren werden müsse – erfolge die Ammoniakausgasung...

  • Obergünzburg
  • 12.04.19
  • 3.676× gelesen
  •  2
Der Autor und Filmemacher Leo Hiemer ist einer der drei Referenten beim Kommunalhistorischer Abend in Obergünzburg am Samstag.

Gedenkkultur
Kommunalhistorischer Abend in Obergünzburg: Über Geschichte und Geschichten, Ausgrenzung und Integration

Um Erinnerungskultur geht es am Samstag, 9. März, im Hirsch-Saal in Obergünzburg (Beginn 17 Uhr). Die Europaabgeordnete Barbara Lochbihler hat dazu mit Leo Hiemer, Robert Domes und Wilhelm Weinbrenner Referenten eingeladen, die sich intensiv mit der Zeit der NS-Diktatur befasst haben. Denn es geht darum, sich an die Opfer dieses Regimes zu erinnern. Überhaupt wird Erinnerungskultur in Obergünzburg großgeschrieben. Ein Thema, das vom Arbeitskreis Lokalgeschichte aufgegriffen wurde....

  • Obergünzburg
  • 06.03.19
  • 339× gelesen
Symbolbild.

Gesundheit
Allgäuer Bezirkskliniken an der Belastungsgrenze: Mehr Betten laut Experten nicht die Lösung

„Wenn 28 Patienten auf einer Station liegen, die für 22 konzipiert ist, dann ist das belastend. Sowohl für die Patienten, als auch für das Personal“, sagt Dr. Albert Putzhammer, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus. Trotzdem komme das, genau wie in anderen Fachrichtungen, vor. Denn die Krankenhäuser sind zur Aufnahme der Patienten verpflichtet. Mehr Betten, da sind sich Putzhammer und andere Experten einig, seien nicht...

  • Kempten
  • 21.01.19
  • 2.378× gelesen
  •  2
Ein Bücherregal ersetzt ab sofort den Büchertisch am Buchloer Wertstoffhof. Der Betreiber, die Firma Rewa, und der Landkreis hatten die Bücherecken in Buchloe, Marktoberdorf und Füssen abgeschafft. Nach zahlreichen Beschwerden von Bürgern wurden dann die Bücherregale angeschafft und aufgestellt.

Beschwerden
Landratsamt reagiert auf Kritik: Büchertisch am Buchloer Wertstoffhof ist zurück

Gute Nachrichten für Literatur-Fans: Der zum Jahreswechsel abgeschaffte Büchertisch am Buchloer Wertstoffhof ist zurück. Jedoch in anderer Gestalt als bisher: Anstatt auf Tische setzt der Landkreis nun auf Regale. Das teilte Pressesprecher Thomas Brandl auf Anfrage mit. Auch die Abfallentsorgungszentren in Marktoberdorf, Füssen und Obergünzburg wurden mit den neuen Tauschstationen ausgestattet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Buchloer Zeitung vom 21.01.2019. Die Allgäuer Zeitung...

  • Buchloe
  • 20.01.19
  • 788× gelesen
Das Obergünzburger Hagenmoosbad.

Marktrat
Obergünzburger Hagenmoosbad wird technisch ertüchtigt

1932 wurde das Hagenmoosbad in Betrieb genommen und seitdem gut gepflegt. Das zeigte sich bei einer Sicherheitsüberprüfung, die 2018 vorgenommen wurde. „Der Damm ist standfest und in bester Ordnung“, erklärte Claudius King vom Schwäbischen Ingenieurbüro Jellen. Ein paar Mängel, die behoben werden müssen, um den heutigen Sicherheitsanforderungen zu genügen, hat die Anlage aber doch: Der Grundablasskanal muss instandgesetzt und der Mönch (der Ablaufschacht unter dem Sprungturm) komplett...

  • Obergünzburg
  • 10.01.19
  • 263× gelesen
Der Landkreis investiert in den nächsten Jahren kräftig in seine Infrastruktur.

Großbaustelle
Der Landkreis Ostallgäu will Schulen und Straßen auf Vordermann bringen

Im Ostallgäu wird kräftig investiert. Der Landkreis will in den kommenden vier Jahren 54 Millionen Euro ausgeben, um vor allem Schulen und Straßen auf Vordermann zu bringen. Der Kreisausschuss billigte das Investitionsprogramm einstimmig. Beim Hochbau fließt 2019 Geld vor allem in die Realschulen Füssen und Obergünzburg sowie in den Umzug des Kreisbauhofs von Westendorf nach Dösingen, aber auch in der VG Buchloe soll gebaut werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe...

  • Füssen
  • 13.12.18
  • 293× gelesen
Viele Allgäuer Bauern wehren sich gegen die neue EU-Düngeverordnung. Sie meinen, dass die Technik im Grünland nicht funktionieren könne.

Landwirtschaft
Allgäuer Bauern wehren sich gegen EU-Düngeverordnung

Für viele Landwirte im Allgäu ist der geplante Technikwechsel in der Gülleausbringung ein Reizthema. Die Europäische Union (EU) will sowohl die Nitratbelastung in Boden und Gewässern als auch den Ausstoß schädlicher Klimagase verringern. „Die Ammoniakbelastung bei uns ist viel zu hoch“, sagt Konrad Offenberger von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL). Deswegen hat sich die Regierung dazu verpflichtet, die Freisetzung des klimaschädlichen Stoffes in Deutschland zu...

  • Obergünzburg
  • 03.12.18
  • 1.130× gelesen

7. Böhmischer Abend
Im Willofser Bürgerhaus erklingen Polkas, Märsche und Walzer

Schon zum siebten Mal lud die Musikkapelle Willofs am Samstag 10.11. zum Böhmischen Abend im Willofser Bürgerhaus. Dass dieser aber auch vom neu gegründeten Förderverein mitveranstaltet wurde, war allerdings eine Premiere. Und so begrüßte neben erstem Vorstand der Musikkapelle Werner Bauschmid auch Christian Röhrl, Vorstand des Fördervereins, alle Gäste, die sich im gut gefüllten Bürgerhaussaal eingefunden hatten. "Mit vollen Segeln" - so der Titel des Eröffnungsmarsch - schreiten auch die...

  • Obergünzburg
  • 14.11.18
  • 253× gelesen
Symbolbild

Prozess
Festivalbesucher (37) droht Polizistin in Obergünzburg mit Vergewaltigung: Bewährungsstrafe

„Das wird so gewesen sein – das klingt nach mir.“ Mit diesen Worten gestand ein 37-jähriger Angeklagter vor dem Kaufbeurer Amtsgericht eine ganze Reihe an Straftaten, die er in einer Aprilnacht bei einem Rockfestival im Raum Obergünzburg begangen hatte. Der vielfach vorbestrafte Mann, der nach eigenen Angaben über 15 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht hat, hatte sich zunächst als Kripobeamter ausgegeben und wollte die Ausweise von vier echten Polizisten sehen. Anschließend suchte er...

  • Obergünzburg
  • 13.11.18
  • 2.533× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019