Umdenken
Weg vom „Elterntaxi“: Landkreis Oberallgäu ruft Radl-Aktion ins Leben

Symbolbild.

Auf das Problem der vielen „Elterntaxis“ an Schulen will das Landratsamt Oberallgäu aufmerksam machen und Menschen zum Umdenken bewegen. Denn die vielen Autos, mit denen Eltern ihre Kinder fahren, machten die Straßen an Schulen während der Bring- und Abholzeiten zu einem gefährlichen Pflaster.

Nun ruft der Landkreis den Wettbewerb „Stadt- und Schulradeln im Oberallgäu“ aus: Drei Wochen lang, vom 9. bis 29. September, soll das Fahrrad für alle Oberallgäuer das Verkehrsmittel der Wahl sein. Bei dem Wettbewerb sammeln Schüler Radkilometer für ihre Schule; Bürger treten für ihre Gemeinde in die Pedale.

Für den Wettbewerb anmelden können Sie sich im Online-Portal von „Stadtradeln“. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 06.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019