Urlaubszeit
Staugefahr zum Start in die Pfingstferien auf Allgäuer Straßen

Die Straßen in den Süden sind erfahrungsgemäß zu Ferienbeginn oft überfüllt.
  • Die Straßen in den Süden sind erfahrungsgemäß zu Ferienbeginn oft überfüllt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Pia Jakob

Bayern und Baden-Württemberg starten am Freitagmittag in die Pfingstferien, fünf weitere Bundesländer zumindest in ein sehr langes Wochenende mit einem zusätzlichen Ferientag am Dienstag. Für viele Familien heißt es deshalb gleich am Freitagmittag: Ab in den Urlaub. Das kann zu Staus und Verkehrsbehinderungen führen, die auch das Allgäu treffen werden.

Laut ADAC soll die Staugefahr im Süden Deutschlands und damit auch im Allgäu an diesem Wochenende besonders hoch sein. Mit dem höchsten Verkehrsaufkommen wird am Freitagnachmittag, sowie am Samstag bis Mittags gerechnet. Besonders belastet im Allgäu dürfte dabei die A7 in Richtung Füssen bzw. bis nach Österreich hinein sein.

Denn auch der ÖAMTC, der österreichische Automobil-, Motorrad- und Touringclub, rechnet für das Pfingstwochenende mit Staus auf den Straßen. So gilt der Fernpass von Füssen aus bis nach Nassereith als besonders kritisch. 

Wenigstens wird die in Österreich für das Pfingstwochenende angekündigte Blockabfertigung für LKW's, die wohl auch in Oberbayern zu längeren Rückstaus führen soll, die Allgäuer Straßen wohl nicht zusätzlich belasten. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West rechnet nur mit dem "normalen" Reiseverkehr vor den Ferien. Eine Empfehlung, die Reise zu verschieben, wie sie das benachbarte Polizeipräsidium Oberbayern Süd herausgegeben hat, gibt es im Allgäu nicht.

Die dortige Polizei bittet, Verkehrsteilnehmer, die nicht unbedingt am Freitag oder Samstag in Richtung Süden fahren müssen, ihre Reisepläne nach Möglichkeit anzupassen. Sollte die Reise nicht verlegt werden können, empfiehlt die Polizei, ausreichend Getränke mitzunehmen. Das kann aber auch nicht schaden, wenn man durch das Allgäu in Richtung Süden fährt.

Autor:

Pia Jakob aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019