Witterung
Start der Freibad-Saison im Oberallgäu verzögert sich

Ein Jahr war Pause, jetzt sind die Fachkräfte für Bädertechnik eingestellt und sorgen in Rettenberg dafür, dass mit Beginn der Pfingstferien dort wieder geplanscht und geschwommen werden kann.
  • Ein Jahr war Pause, jetzt sind die Fachkräfte für Bädertechnik eingestellt und sorgen in Rettenberg dafür, dass mit Beginn der Pfingstferien dort wieder geplanscht und geschwommen werden kann.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Pia Jakob

Zwar sieht es im Moment nicht danach aus, doch bald soll die Freibad-Saison in der Region beginnen. Allerdings wohl nicht überall so, wie geplant. Einige Bäder haben ihren Öffnungstermin bereits verschoben, anderen bereitet die angespannte Personalsituation Sorgen. Neues Personal eingestellt hat dagegen die Gemeinde Rettenberg. Dort wird nach einen Jahr Zwangspause das Freibad wieder mit Wasser gefüllt.

In Rettenberg fehlten vergangenes Jahr zwei Fachangestellte für Bädertechnik. Und so war es der Gemeinde nicht möglich, das Bad zu öffnen. Dieses Jahr soll das Schwimmbecken zu Beginn der Pfingstferien (am 7. oder 8. Juni) geöffnet werden. Vergangenes Jahr behalf sich die Gemeinde mit einem Freizeitangebot für Kinder, schüttete Sand auf und lockte mit anderen Spielmöglichkeiten – um das Schwimmbecken herum war ein großer Bauzaun aufgestellt. Das war eine Alternative für einige – aber natürlich kein wirklicher Ersatz für ein Freibad mit Wasserrutsche.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 20.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019