Schöne Feiertage trotz Corona
So war Weihnachten im BRK Haus der Senioren Oberstdorf

Der Wunschbaum mit den vielen hübsch verpackten Geschenken.
  • Der Wunschbaum mit den vielen hübsch verpackten Geschenken.
  • Foto: Melanie Engel
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Allen Corona-bedingten Widrigkeiten zum Trotzkonnten die Bewohnerinnen und Bewohner des BRK Hauses der
Senioren in Oberstdorf schöne Weihnachtsfeiertage verleben. Die
Erfüllung der Wünsche vom Wunschbaum sorgte für viel Freude,
ebenso wie der feierliche (digitale) Weihnachtsgottesdienst.
„In der Vorweihnachtszeit hatten wir im Foyer einen Wunschbaum mit
Wunschzetteln der Bewohner aufgestellt“, erzählt Einrichtungsleiterin
Melanie Engel. Es sei wunderbar gewesen zu erleben, dass zahlreiche
Besucher einen oder mehrere davon an sich genommen hätten, um die
darauf genannten Wünsche zu erfüllen.

"Das Christkind war an Heiligabend da und hat die Geschenke während
einer kleinen Zusammenkunft der Bewohner auf ihren jeweiligen
Wohnbereichen persönlich übergeben. Darunter waren beispielsweise
Geschenktüten mit Taschentüchern oder auch Lampen, Kleidung und
CD Player. Sogar ein Gutschein für die Erfüllung eines speziellen
Essenswunsches war dabei. Eine alte Dame, die sich augenzwinkernd
`einen schönen Mann´ gewünscht hatte, wurde mit einem
entsprechenden Kalender überrascht", schmunzelt sie und sagt: "Die
Freude war allseits riesig."

Die Holzofenbäckerei Oberstdorf hatte spontan Stollen und Plätzchenbeigesteuert, Kinder aus der Nachbarschaft und die Firmlinge brachten
selbstgemalte Bilder und Selbstgebackenes vorbei und das
Floristikgeschäft "Blumen Diranko" aus Oberstdorf sorgte mit
wunderschönen, liebevoll gestalteten Weihnachtsgestecken für das
passende Ambiente.
Abgerundet wurde der schöne Abend durch den eigens von Pfarrer
Markus Wiesinger und Diakon Hans-Peter Pickart aufgezeichneten
persönlichen Weihnachtsgottesdienst für die Bewohner und Mitarbeiter
des Hauses, welcher auf allen Wohnbereichen und auf Wunsch auch in
den Bewohnerzimmern übertragen wurde. "Unter den gegebenen
Umständen hatten wir wirklich ein wunderbares Weihnachten", freut sich
Melanie Engel. "Das haben uns auch sehr viele Bewohner extra
zurückgemeldet."

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen