Tiere
Mit Hund an den Badesee: Wo das im Allgäu erlaubt ist

Hunde planschen gerne im Wasser. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu ist das erlaubt.
  • Hunde planschen gerne im Wasser. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu ist das erlaubt.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Camilla Schulz

An heißen Tagen freuen sich nicht nur die Menschen über eine kleine Abkühlung im See. Auch Hunde erfrischen sich gerne in unseren Gewässern. Aber nicht an allen Badeseen im Allgäu dürfen Vierbeiner mit ins Wasser. An manchen sind sie nicht einmal am Wasser geduldet oder nur angeleint. An den Seen sind normalerweise Schilder angebracht, die über die Ge- und Verbote aufklären.

Hier dürfen Sie Ihren Hund mit in den See nehmen:

  • Grüntensee: Am Grüntensee gibt es neben der Liegewiese einen Hundestrand, an dem die Hunde entspannen können und sich abkühlen dürfen.
  • "Vorsee Bisseroy": Der „Vorsee Bisseroy“ beim Rottachsee in Oy-Mittelberg/ Petersthal bietet in der näheren Umgebung eine erfrischenden Abkühlung für Mensch und Hund.
  • Forggensee: Weiter südlich am Ostufer des Forggensees kommt man an den Badeplätzen in den Ortsteilen Waltenhofen und Brunnen vorbei. Hier befinden sich Badeplätze für Hunde.
  • Bodensee Lindau: Am Naturstrand in der Eichwaldstraße in Lindau sind Hunde ebenfalls gern gesehen.

In dieser Übersichtskarte finden Sie schöne Badeseen im Allgäu. Die Gewässer, an denen Sie Ihre Vierbeiner mit ins Wasser nehmen dürfen, sind rot markiert. 

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019