Special Gesundheit SPECIAL

Betrieb läuft weiter
18 erkrankte Wanderer auf Hütte im Oberallgäu: Evakuierung mit Hubschrauber

Mit einem Hubschrauber werden die Erkrankten in ein ein Einsatzzentrum im Langlaufstadion Ried gebracht.
  • Mit einem Hubschrauber werden die Erkrankten in ein ein Einsatzzentrum im Langlaufstadion Ried gebracht.
  • Foto: Christian Bader
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Während eines Hüttenaufenthalts im Oberallgäu sind bei einer Wandergruppe aus Oberbayern Magen-Darm-Erkrankungen aufgetreten. Wie das Landratsamt mitteilt, sind nach derzeitigem Stand 18 Personen der Gruppe betroffen. Demnach wird die gesamte Gruppe in ein Einsatzzentrum im Langlaufstadion Ried gebracht. Die Erkrankten werden im Laufe des Tages mit einem Hubschrauber dorthin geflogen. Außerdem setzte das Gesundheitsamt auf der Hütte eine  Einsatzleitung zur vorsorglichen ärztlichen Versorgung ein, so das Landratsamt. 

Ursache wohl nicht auf der Hütte

Das Landratsamt stehe in engem Austausch mit den Hütten-Verantwortlichen, der Polizei und der Gemeinde. Bislang konnten bei den weiteren Hütten-Gästen und dem Personal keine Auffälligkeiten festgestellt werden, heißt es von Seite der Behörden. Offenbar gebe es keine Verbindungen. "Eine Ursache der Erkrankungen auf der Hütte scheint ausgeschlossen, sodass der Betrieb der Hütte mit Ausnahme der betroffenen Räumlichkeiten, die gereinigt und desinfiziert werden, fortgesetzt werden kann", teilt das Landratsamt mit. Die umliegenden Hütten seien über den Vorfall informiert worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen