Feuerwehr
Öl läuft bei Nonnenhorn in den Bodensee

Die Einsatzkräfte kontrollierten den Bach und die Stelle, wo das Öl in den Bach floss.
5Bilder
  • Die Einsatzkräfte kontrollierten den Bach und die Stelle, wo das Öl in den Bach floss.
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Donnerstagabend gegen 22:15 Uhr wurden die Feuerwehren Wasserburg und Nonnenhorn in die Uferstraße in Nonnenhorn gerufen. Dort würde Öl aus einem Bach in den Bodensee fließen. Im Einsatz war auch die Polizei Lindau mit einer Streife und zwei Beamten.

Nach einer Erkundung durch den Einsatzleiter bestätigte sich dieser Verdacht. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Bach und die Stelle, wo das Öl in den Bach floss. Ein Problem war allerdings, dass der Bach größtenteils unterirdisch verläuft.

Nach etwa einer Stunde brachen die Einsatzkräfte die Suche erfolglos ab. Das in den Bodensee eingedrungene Öl wurde durch eine Ölsperre aufgehalten und gesammelt. Am Freitag wollen Einsatzstelle und Wasserwirtschaftsamt die Stelle nochmal gemeinsam kontrollieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen