Zu schnell, ohne Führerschein
Motorradfahrer (18) verliert bei Niederrieden die Kontrolle: schwer verletzt!

Ein 18-Jähriger ohne Führerschein verletzte sich beim Sturz in eine Wiese schwer. (Symbolbild)
  • Ein 18-Jähriger ohne Führerschein verletzte sich beim Sturz in eine Wiese schwer. (Symbolbild)
  • Foto: TechLine von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Am Dienstagnachmittag ist ein 18-Jähriger mit seinem Motorrad bei Niederrieden von der Straße abgekommen und hat sich dabei schwer verletzt. In einer Kurve zwischen Niederrieden und Heimertingen verlor der 18-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, weil er zu schnell fuhr. Er stürzte auf einer angrenzenden Wiese. 

Kein gültiger Führerschein

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Mann keinen gültigen Führerschein besaß. Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen