Wasserversorgung
Niederrieder Trinkwasser wieder keimfrei

Das Leitungswasser in Niederrieden muss nicht mehr abgekocht werden.
  • Das Leitungswasser in Niederrieden muss nicht mehr abgekocht werden.
  • Foto: Lukas Barth (dpa)
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Das Trinkwasser aus der Wasserversorgung der Gemeinde Niederrieden muss nicht mehr abgekocht werden. Mit Genehmigung des Gesundheitsamtes am Unterallgäuer Landratsamt hebt die Gemeinde Niederrieden die Abkochanordnung für das Trinkwasser mit sofortiger Wirkung wieder auf.

Die Benutzung des Wassers kann demnach wieder uneingeschränkt erfolgen. Bürgermeister Michael Büchler teilte auf Anfrage mit, dass nach mehreren Untersuchungen ohne Keimbefund eine einwandfreie Qualität des Trinkwassers festgestellt werden kann.

Die Abkochanordnung wurde ursprünglich am 26. September in Kraft gesetzt. Auslöser für diese Maßnahme war eine Überschreitung der gesetzlichen Grenzwerte. Letztlich war es so, dass man bei der regelmäßig stattfindenden Überprüfung des Trinkwassers Keime festgestellt hatte. Dabei handelte es sich nach Angaben des Bürgermeisters um Enterokokken. Durch den Nachweis von Enterokokken (Darmbakterien) ist laut Experten die Übertragung von Krankheiten wie etwa Durchfall über das Trinkwasser nicht ausgeschlossen. Die Keime wurden in geringer Stückzahl festgestellt. Der Grenzwert muss allerdings bei null liegen. Nach rund vier Wochen ist dies nun wieder der Fall. Die angeordneten, desinfizierenden Maßnahmen sind entsprechend nicht mehr notwendig.

Keime im Niederrieder Trinkwasser: Bürger sollen Wasser abkochen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen