Viel zu schnell!
Polizei erwischt Jugendlichen (17) auf frisiertem E-Bike

Viel zu schnell mit einem frisierten E-Bike war ein Jugendlicher in Illertissen unterwegs. (Symbolbild)
  • Viel zu schnell mit einem frisierten E-Bike war ein Jugendlicher in Illertissen unterwegs. (Symbolbild)
  • Foto: Bicicletas Electricas auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Beamte der Polizei Illertissen haben am frühen Sonntagabend einen 17-jährigen E-Bike-Fahrer kontrolliert. Der Jugendliche war den Beamten aufgefallen, weil er viel zu schnell von der Friedhofstraße kommend den Radweg entlang gefahren kam. Der 17-Jährige gestand, dass das der Elektromotor des E-Bikes manipuliert war. Er hatte das E-Bike von einem 15-jährigen Freund zur Probefahrt ausgeliehen.

Viel zu schnell durch Manipulation am Elektromotor

Der Elektromotor hat seine Unterstützung nicht, wie gesetzlich vorgeschrieben, bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h abgeriegelt, sondern auch bei höheren Geschwindigkeiten immer weiter unterstützt. So können selbsterklärend deutlich höhere Geschwindigkeiten gefahren werden.

Erhebliche Gefahren für sich und andere

Die Polizisten stellten das E-Bike sicher, sowohl zur Beweissicherung als auch zur Gefahrenabwehr. Die Ausrüstung dieses E-Bikes ist gar nicht auf solche Geschwindigkeiten ausgelegt ist, beispielsweise die Bremsanlage. "Daraus resultieren erhebliche Gefahren für den Fahrer selbst, aber auch für andere Verkehrsteilnehmer", wie es im Polizeibericht heißt. Gegen die beiden Jugendlichen läuft jetzt ein Strafverfahren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen