Beziehungstat?
Neu-Ulm: Junger Mann (21) mit Radkreuz krankenhausreif geprügelt

Gewalt (Symbolbild)
  • Gewalt (Symbolbild)
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Montagabend haben zwei Schläger einen jungen Mann am Rande des Glacis-Parks in Neu-Ulm mit einem Radkreuz verprügelt. Das 21-jährige Opfer der Prügel-Attacke landete mit mehreren Prellungen und Hämatomen im Krankenhaus.

Schläger sind geflüchtet

Der junge Mann hatte sich gerade mit seiner 19-jährigen Ex-Freundin unterhalten, als plötzlich zwei junge Männer auf ihn zu rannten und ihn mit einem Radkreuz schlugen. Im Anschluss liefen die Täter weg. 

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm vermutet, dass eine Beziehungstat dahinter steckt. Die Polizei ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen