Isolierung gerät durch Funkenflug in Brand
Dachstuhl in Illertissen brennt wegen Schweißarbeiten ab

Feuerwehr (Symbolbild).
  • Feuerwehr (Symbolbild).
  • Foto: ASSY on Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

In Illertissen ist am Dienstagmittag ein Dachstuhl wegen Schweißarbeiten abgebrannt. Ein 79-Jähriger verrichtete in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Straße Zur Siede Schweißarbeiten. Der Mann wollte einen undichten Wassertank an seiner Solarheizung in Stand setzen. Obwohl er den Arbeitsbereich mit Blechen und feuchten Tüchern absicherte, geriet durch den Funkenflug die Dachstuhlisolierung in Brand. Das daraus entstehende Feuer griff auf einen Holzbalken über.

Feuerwehr bringt Brand unter Kontrolle

Die schnell verständigte Feuerwehr Illertissen konnte den Brand eindämmen und unter Kontrolle bringen. Der 79-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der entstandene Sachschaden am Dachstuhl wird auf 40.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Illertissen war mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei Illertissen leitete gegen den 79-Jährigen strafrechtliche Ermittlungen ein.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen