Nachrichten - Neu-Ulm

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie Neu-Ulm als Erste/r

Lokales

Die Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021 aus Neu-Ulm. (Symbolbild)
478×

Bundestagswahl 2021
Ergebnisse im Wahlkreis Neu-Ulm: Engelhard (CSU) holt Direktmandat!

Hier finden Sie die aktualisierten Ergebnisse zu den Parteien und zu den Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Bundestagswahl aus dem Wahlkreis Neu-Ulm. Am Ende steht fest: Mit großem Abstand holt Alexander Engelhard (CSU) das Direktmandat. Die Wahlbeteiligung lag bei 78,1 Prozent Vorläufiges Endergebnis um 22:10 Uhr, 488 von 488 Ergebnissen Ergebnisse der Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 255 (Neu-Ulm):CSU: Alexander Engelhard 37,2 ProzentSPD: Karl-Heinz Brunner 16,0 ProzentAFD:...

  • Neu-Ulm
  • 26.09.21

Polizei

Am Montag wurde eine Bäckerei- und Lottofiliale in Neu-Ulm überfallen. (Symbolbild)
6.349×

Verkäuferin mit Messer bedroht
Unbekannter überfällt Bäckerei in Neu-Ulm und flüchtet mit Geld

Am Montagabend hat ein Unbekannter im Bereich der Schwabenstraße in Neu-Ulm eine Bäckerei- und Lottofiliale überfallen. Der Mann bedrohte die 53-Jährige Verkäuferin mit einem Messer und erbeutete Bargeld in dreistelliger Höhe. Danach flüchtete er laut Polizei aus dem Geschäft. Die Verkäuferin blieb unverletzt und verständigte die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter, intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte der Unbekannte bislang nicht festgenommen werden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei...

  • Neu-Ulm
  • 12.10.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
4.264× 1 1

Spanner mit Handy
Unbekannter filmt in Neu-Ulmer Umkleidekabine

Am Sonntagabend wurde in einem Hallenbad in Neu-Ulm ein Mann dabei erwischt, wie er heimlich Videos von Menschen in der Umkleidekabine machte. Die Polizei bittet um Hinweise. Beim Umziehen gefilmtEin Badegast bemerkte beim Umziehen in der Umkleide, dass jemand aus der Nachbarkabine unter der Trennwand ein Handy in seinen Bereich hielt und ihn offensichtlich filmte. Der Unbekannte wurde daraufhin zwar angesprochen, konnte jedoch vor Eintreffen der Polizei flüchten. Polizei sucht Täter Zeugen,...

  • Neu-Ulm
  • 12.10.21
Ein Auto kam am Samstag auf die Gegenfahrspur und krachte in einen Wohnwagen.
8.748× 3 1 28 Bilder

Sieben Verletzte
Alkoholisierter Autofahrer kommt auf Gegenfahrbahn und kracht mit Wohnwagen zusammen

Ein 37-jähriger, alkoholisierter Autofahrer kam am Samstag zwischen Hittistetten und Holzschwang auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto mit Wohnwagen zusammen. Wie die Polizei berichtet, drehte sich der Wohnwagen ein, überschlug sich und wurde vollständig zerstört. Auch zwei weitere Fahrzeuge, die hinter dem Unfallverursacher fuhren, waren in den Unfall verwickelt. Insgesamt wurden sieben Personen verletzt. Eine von ihnen wurde schwer verletzt.

  • Neu-Ulm
  • 09.10.21

all-in.de Newsletter

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus dem Allgäu mit dem all-in.de-Newsletter:

Wir schicken Ihnen die meistgeklickten News der letzten 24 Stunden per Email.

Wann Sie Ihren Newsletter bekommen, entscheiden Sie selbst: morgens um 7, mittags um 12 oder abends um 18 Uhr.

JETZT KOSTENLOS ABONNIEREN!

Zum Newsletter

Bürgerreporter werden!

Registrieren Sie sich auf all-in.de und verfassen Sie eigene Beiträge, z.B. Nachrichten über Ihren Verein oder Ihre Gemeinde.

Als Bürgerreporter(in) und Nutzer(in) können Sie auch Schnappschüsse hochladen und Beiträge von all-in kommentieren.

Die Registrierung ist schnell, einfach und kostenlos. In unseren Anleitungen ist alles Schritt für Schritt erklärt.

Mehr erfahren

Bildergalerien

Ein Auto kam am Samstag auf die Gegenfahrspur und krachte in einen Wohnwagen.
8.748× 3 1 28 Bilder

Sieben Verletzte
Alkoholisierter Autofahrer kommt auf Gegenfahrbahn und kracht mit Wohnwagen zusammen

Ein 37-jähriger, alkoholisierter Autofahrer kam am Samstag zwischen Hittistetten und Holzschwang auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto mit Wohnwagen zusammen. Wie die Polizei berichtet, drehte sich der Wohnwagen ein, überschlug sich und wurde vollständig zerstört. Auch zwei weitere Fahrzeuge, die hinter dem Unfallverursacher fuhren, waren in den Unfall verwickelt. Insgesamt wurden sieben Personen verletzt. Eine von ihnen wurde schwer verletzt.

  • Neu-Ulm
  • 09.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ