Zu schnell auf schneeglatter Straße
Zwei Rutsch-Unfälle an derselben Stelle in Nesselwang

Schneepflug im Einsatz (Symbolbild)
  • Schneepflug im Einsatz (Symbolbild)
  • Foto: Reinhard Thrainer auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Montagmorgen hat es in Nesselwang kurz hintereinander an derselben Stelle in der Marktoberdorfer Straße gekracht. Beide Male waren Autofahrer zu schnell unterwegs und kamen ins Rutschen.

Zum Glück keine Verletzten!

Die Unfallstelle liegt auf einer kurvigen Bergab-Strecke. Zunächst kam eine eine 51-jährige Autofahrerin ins Rutschen. Sie kam auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Lieferwagen zusammen. Verletzt wurde niemand. 

Gegen Schneepflug gerutscht

Nur wenige Minuten später hielt an der Unfallstelle ein Schneepflugfahrer, der die Straße frei räumen wollte, hinter den Unfallfahrzeugen an. Ein 26-jähriger Autofahrer fuhr zu schnell die Gefällstraße bergab, verlor auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Gegenverkehr, wo er gegen den stehenden Schneepflug rutschte. Am Auto des 26-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden, während der Schneepflug nur leicht beschädigt wurde.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen