Forggensee, Kögelweiher und Grüntensee
Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet: Polizei im Ostallgäu ahndet Verstöße

Am vergangenen Wochenende konnte die Polizei Pfronten zwei Wildcamper im Landschaftsschutzgebiet um den Kögelweiher und Grüntensee feststellen. Die Personalien der Camper wurden erhoben, sie werden nun wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt und müssen mit empfindlichen Bußgeldern rechnen.

Die Polizei Pfronten weist nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die Gebiete außerhalb geschlossener Ortschaften im südlichen Ostallgäu zu einem Großteil Landschaftsschutzgebiete sind. Dort ist das Campieren und Übernachten außerhalb von gesondert ausgewiesenen Campingplätzen untersagt, um der durch den extremen Tourismus leidenden Fauna und Flora zumindest nachts Gelegenheit zur Erholung zu bieten. Das Landratsamt Ostallgäu bietet im Internet eine interaktive Karte an, auf der alle entsprechenden Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete ausgewiesen sind. Die Camper erwarten nun jeweils eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz.

Wieder Wildcamper rund um den Forggensee

 In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden durch die Polizei Füssen Kontrollen in den Landschaftsschutzgebieten rund um den Forggensee durchgeführt. Dabei konnten mehrere Wildcamper festgestellt werden, die ihre Pkw und Wohnmobile in Landschaftsschutzgebieten abstellten. Sie wurden angezeigt. Des Weiteren wurden am Parkplatz der Tegelbergbahn über 15 weitere Parkverstöße geahndet. Hier wird ein Verwarnungsgeld fällig.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen