Schwerer Unfall auf der A7 bei Nesselwang
Azubi (23) schleudert von Abfahrt über Grünfläche zu nächster Auffahrt

Ein 23-jähriger Azubi ist auf der A7 bei Nesselwang von der nassen Fahrbahn abgekommen. (Symbolbild)
  • Ein 23-jähriger Azubi ist auf der A7 bei Nesselwang von der nassen Fahrbahn abgekommen. (Symbolbild)
  • Foto: Nikolas Schäfers
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Montagabend ist auf der A7 bei Nesselwang ein 23-jähriger Azubi von der Fahrbahn abgekommen und hat so einen schweren Verkehrsunfall gebaut. Der 23-Jährige war in Richtung Süden unterwegs, als er nach dem Verzögerungsstreifen von der regennassen Fahrbahn abkam. Der Azubi schlingerte dann über die Bepflanzung am Fahrbahnrand bis zum Ende des Beschleunigungsstreifens. Dort schleuderte sein Auto wieder zurück auf die Autobahn. 

Azubi mit Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht

Der 23-Jährige verletzte sich dabei mittelschwer. De Rettungsdienst brachte ihn in eine nahegelegene Klinik. Die Fahrbahn musste anschließend gereinigt werden. Neben Schäden an der Autobahn entstand am Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen