Rauch zur Wintersonnenwende
Kurze Tage, feine Düfte

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Wie jedes Jahr rast sie auch 2021 nur so dahin – die Adventszeit. Schon am Sonntag geht ja Kerzchen Nummer 4 an. Aber wussten Sie, dass es den heutige Adventskranz auch in der vorchristlichen Zeit schon gab, er aber wohl genau anders herum angezündet wurde? Am Anfang hat man alle 4 Kerzen auf einmal angezündet und jede Woche wurde es dann eine weniger. Zur Wintersonnenwende, also dem lichtärmsten Tag des Jahres, brannte dann nur noch eine Kerze. Damit wurde auch die Wiedergeburt des Lichts gefeiert, also die Tatsache, dass die Tage wieder länger werden. Auch in Nesselwang dreht sich dieser Tage viel um die anstehende Wintersonnenwende:

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen