Rettungsdienst
Betriebsunfall in Nesselwang: Azubi schwer an der Hand verletzt

Am Montagnachmittag verletzte sich bei Umbauarbeiten an einem Fabrikationsgebäude ein 16-jähriger Auszubildender schwer an seiner Hand.

Der 16-jährige war zusammen mit einem Kollegen damit beschäftigt ein großes Rolltor zu demontieren. Beim Lösen der Antriebsspindel, welche durch Federkraft unter Spannung stand, klemmte es dem Azubi die rechte Hand ein, wodurch es ihm vier Finger einklemmte und luxierte.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst kam der junge Mann zur stationären Behandlung on ein Krankenhaus. Die Polizei Pfronten hat weitere Ermittlungen zum Arbeitsunfall eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018