Kirche
Zuversichtlich blicken Nesselwang und Pfronten der Pfarreiengemeinschaft entgegen

Gute Wurzeln, grüne Blätter und schöne Blüten brauche das künftige Miteinander der katholischen Pfarreien in Pfronten und Nesselwang, die ab dem 1. September eine Pfarreiengemeinschaft bilden werden. Als Symbol brachte die Vorsitzende der Pfarrgemeinde Pfronten, Sabine Heer, zum Informationsabend daher einen Rosenstock mit.

'Niemand sagt: Pfarrgemeinschaft, juhu!', sagte der Pfrontener Pfarrer Bernd Leumann. Dennoch herrschten an diesem Abend Optimismus und Fröhlichkeit im Pfarrheim St. Andreas in Nesselwang, als über die anstehenden Veränderungen informiert wurde.

Welche Veränderungen die Gemeindemitglieder ab dem 1. September erwarten, erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 13. Juni 2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018