Informationsveranstaltung
Nach Nesselwang kommen bald Asylbewerber aus Eritrea und Somalia

  • Foto: Sebastian Kahnert (dpa)
  • hochgeladen von Lucia Buch

Sechs Asylbewerber leben bereits in Nesselwang, elf kommen in der nächsten Woche an und insgesamt werden es maximal 37, berichtete Bürgermeister Franz Erhart bei einer Informationsveranstaltung im Pfarrheim.

"Es sind alles Menschen, die ein schwieriges Schicksal haben", sagte Pfarrer Andreas Waßmer zu den etwa 80 interessierten Besuchern. Bei den Asylbewerbern, die nach Nesselwang kommen oder bereits da sind, handelt es sich laut Ralf Kinkel vom Landratsamt Ostallgäu hauptsächlich um junge Männer aus Eritrea und Somalia.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 09.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018