Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

04.02.2018 · Allgäu

Statistik: Im Winter sterben mehr Menschen im Allgäu

Tod · In der Tageszeitung sind im Moment viele Todesanzeigen zu entdecken. Laut Statistik häufen sich die Sterbefälle in den Wintermonaten. In Bayern waren das nach Zahlen des Landesamtes für Statistik in den Monaten November bis Februar 2016 im Schnitt 11.600 Sterbefälle pro Monat.

Friedhof
FriedhofBild: Florian Ankner

In den Sommermonaten von Mai bis August 10.200 Tote. Die häufigste Todesursache ist dabei eine Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems. 92 Prozent der Verstorbenen waren älter als 65 Jahre.

„Gefühlt gibt es im Winter mehr Sterbefälle als in den Sommermonaten“, sagt beispielsweise Mathias Müller, Leiter des Standesamtes in Kaufbeuren.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorAnja Worschech
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung04.02.2018
Ort Allgäu
Schlagwörtertod, winter, statistik
anzeige

anzeige