Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

16.02.2017 · Weißensberg

Sechs Menschen in Weißensberg für Zivilcourage ausgezeichnet

Solidarität · Das Kuratorium Sicheres Allgäu (KSA) hat am Mittwochabend in Weißensberg bei Lindau sechs Menschen ausgezeichnet, die durch ihr couragiertes Handeln anderen Menschen geholfen oder Straftaten verhindert haben.

Daniel Pfaff
Daniel PfaffBild: Christian Flemming

Hilfsbereitschaft und Solidarität seien gerade auch vor der eigenen Haustüre gefragt, sagte der Präsident des Kuratoriums Sicheres Allgäu, der Lindauer Landrat Elmar Stegmann: „Es ist wichtig, sich mit seiner Region und seiner Heimat zu identifizieren und es ist wichtig, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.“

Die Ostallgäuer Landtagsabgeordnete Angelika Schorer erinnerte die 150 Festgäste an die Gründung des KSA vor 14 Jahren. Heute wie damals gehe es um die Förderung des Gemeinsinns und der Mitverantwortung in allen Schichten der Bevölkerung.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorMichael Munkler
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung16.02.2017
Aktualisierung09.03.2017 03:33
Ort Weißensberg
Schlagwörterauszeichnung, solidarität, zivilcourage, hilfe
anzeige

anzeige