Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

05.11.2017 · Allgäu

Neues Pflege-Projekt im Allgäu: Mehr technische Hilfe für Senioren und Betreuer

Care Regio · Mit dem Projekt „Care Regio“ soll Bayerisch-Schwaben zu einer deutschlandweiten Spitzenregion im Bereich der Pflege werden. Es wird vom Freistaat während der kommenden fünf Jahre mit insgesamt 7,5 Millionen Euro gefördert. Es ist Teil eines „Masterplans zur Digitalisierung“ in Bayern.

Hochschule Seniorenwohnung
Hochschule Kempten - Seniorenanlage in Sankt Mang Hauffstraße - Living Lab - Studenten erforschen Seniorenwohnen Bild: Ralf Lienert

Ziel von „Care Regio“ sei es, „Ideen und Technologien zu entwickeln, wie Pflegekräfte und pflegebedürftige Menschen mit technisch-digitalen Systemen oder Prozessen unterstützt werden können“, sagt der Memminger CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek. Er hatte sich dafür eingesetzt, das Projekt in die Digitalisierungsstrategie des Freistaates aufzunehmen und in Schwaben zu verankern.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorUlrich Hagemeier
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung05.11.2017
Ort Allgäu
Schlagwörterpflege, projekt, förderung
anzeige

anzeige