Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

08.01.2018 · Lindau

Lindauer Mordfall: 36-Jähriger angeklagt

Justiz · Die Staatsanwaltschaft Kempten hat jetzt Anklage gegen einen Tatverdächtigen erhoben, der für den Tod eines 76-Jährigen in Lindau-Zech und das Feuer in seinem Haus verantwortlich sein soll. Beim 36-jährigen mutmaßlichen Haupttäter lautet die Anklage auf Mord. Auch ein Komplize (26) wurde angeklagt.

Gericht (Symbolfoto)
Bild: Bernhard Weizenegger

Der Angeklagte soll Anfang März den 76-jährigen Bewohner des alten Bahnwärterhäuschens in Zech umgebracht haben. Daneben wirft ihm die Staatsanwaltschaft besonders schwere Brandstiftung sowie versuchten schweren Bandendiebstahl vor.

Der zweite Tatverdächtige, ein 26-Jähriger, der laut Polizei wahrscheinlich das Fluchtauto gefahren hat, ist wegen versuchten schweren Bandendiebstahls angeklagt.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorJulia Baumann
Veröffentlichung08.01.2018
Ort Lindau
Schlagwörtermord, brand, anklage, gericht
anzeige

anzeige