Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

12.02.2018 · Memmingen

Escape Games erobern das Allgäu

Freizeit · Was in Großstädten längst als Alternative zum Kino etabliert ist, gibt es seit einiger Zeit nun auch im Allgäu, nämlich in Memmingen, Kempten und Oberstdorf. Der Nervenkitzel, bei denen Teams zwischen zwei und sechs Spielern in einer Stunde die Aufgabe von Detektiven übernehmen, findet bei Jung und Alt großen Anklang.

Escape-Game
Anna Karina Aichele, Werner Schneider, Pierre Abele und Thomas Schneider haben bei ihrem ersten Spiel alle Rätsel um das Piratenschiff geknackt und den Schatz gefunden. Bild: Martina Diemand

Ähnlich einer Indoor-Schnitzeljagd müssen die Spieler bei den Escape-Spielen Hinweise entdecken und Zahlen- und Buchstabenkombinationen finden. „Das wird immer populärer“, sagt die 32-jährige Clarissa Bittner, Betreiberin der Allgäu-Escape-Spiele in Memmingen.

Der Reiz an dem Rätsel-Spiel ist das gemeinschaftliche Erfolgserlebnis. Ein Grund, warum das Konzept bei Arbeitgebern so gut als teambildende Maßnahme ankommt. Gebucht werden die Räume aber auch für Junggesellenabschiede und Geburtstage.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorAnja Worschech
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung12.02.2018
Ort Memmingen
Schlagwörterfreizeit, rätsel, aufgabe, detektiv
anzeige

anzeige