Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

19.04.2017 · Oberallgäu

Baustellen auf dem Weg ins südliche Oberallgäu: B19 bleibt passierbar

Verkehr · „Straßenbauamt arbeitet mit Hochdruck daran, rechtzeitig zum Osterwochenende genug Baustellen einzurichten.“ So titelte vor wenigen Tagen der „Der Postillon“ – eine Internet-Seite für Satire. Zumindest was die B19 als Direktverbindung ins südliche Oberallgäu betrifft, wartete das Staatliche Bauamt Kempten die Feiertage ab.

Baustellen
BaustellenBild: Anne Wall

Aber jetzt sind umfassende Sanierungsarbeiten angelaufen, die Einheimische, Ausflügler und Urlauber gleichermaßen treffen. Die Fahrt in die Berge könne bei Wochenenden mit viel Verkehr auch mal eine zähe Geschichte werden, räumen Straßenbauer unumwunden ein.

Auf einen kurzfristigen Ausflug in den Allgäuer Süden braucht dennoch niemand zu verzichten, denn die B19 bleibt in beiden Richtungen passierbar. Allerdings durch ein Nadelöhr: Auf einem Stück zwischen Immenstadt und Sonthofen ist der Verkehr in Richtung Kempten bereits auf eine Fahrbahn reduziert.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorUlrich Weigel
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung19.04.2017
Aktualisierung24.04.2017 07:41
Ort Oberallgäu
Schlagwörterbaustelle, b19, verkehr
anzeige

anzeige