Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

25.07.2017 · Allgäu

Wohnwagen und Wohnmobil: Richtig beladen in die Ferien

Ferienzeit · Urlaubszeit im Allgäu. Tausende von Allgäuern machen sich mit Wohnwagen, Wohnmobil oder im Auto auf die Fahrt in die Ferien. Und es wird eingeladen, was man braucht. Und was man nicht braucht, was aber beruhigt, wenn man's dabei hat.

Markus Thumfart, Leiter der Schwerverkehrsgruppe bei der Verkehrspolizei Kempten
Markus Thumfart, Leiter der Schwerverkehrsgruppe bei der Verkehrspolizei KemptenBild: Holger Mock

Die Polizei klärt jedes Jahr in einer Info-Veranstaltung auf, was man beim Beladen des Fahrzeugs beachten muss. Und das ist eine ganze Menge, vieles, woran man vorher gar nicht denkt. Markus Thumfart (42), Leiter der Schwerverkehrsgruppe bei der Verkehrspolizei Kempten, erzählt im Podcast, worauf es ankommt.

Darüber hinaus geht es um viele Details im Straßenverkehr, speziell um das Fahren mit Anhänger. Wussten Sie beispielsweise, dass man mit einem Anhänger, der für 100 Km/h zugelassen ist, auf der Landstraße trotzdem nur 80 fahren darf? Und was ist mit Haustieren? Dürfen die im Wohnwagen mitfahren oder nicht?

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorHolger Mock
Quelleall-in.de
Veröffentlichung25.07.2017
Aktualisierung28.07.2017 10:40
Ort Allgäu
Schlagwörtercamping, wohnmobil, wohnwagen
anzeige

anzeige