Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

21.04.2017 · Buchloe

Versuchter Überweisungsbetrug in Buchloe

Geld · Am Donnerstag ging bei der Buchloer Sparkasse ein Telefax ein, welches vorgab, dass vom Konto einer Buchloer Firma dringend 9.400 Euro an eine ungarische Firma zu überweisen wären.

Überweisung
Überweisung Bild: Federico Gambarini (dpa)

Da ein Sparkassenmitarbeiter Verdacht schöpfte und bei der Buchloer Firma nachfragte, stellte sich heraus, dass das Fax gar nicht von der Firma stammte und gefälscht war. Es konnte somit eine Überweisung nach Ungarn verhindert werden.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPI Buchloe
QuellePolizei
Veröffentlichung21.04.2017
Aktualisierung29.04.2017 03:33
Ort Buchloe
Schlagwörterpolizei, überweisung, betrug, geld, firma
anzeige

anzeige