Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.10.2017 · Buching

Schwerer Verkehrsunfall auf der B17 bei Buching

Zusammenstoß · Am Freitagmittag gegen 12 Uhr kam es auf der B17 zwischen Halblech und Buching zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Zusammenstoß zweier Autos wurden mehrere Personen verletzt.

Unfall
UnfallBild: Alexander Kaya (Alexander Kaya)

Eine 30-jährige Autofahrerin, die in Richtung Füssen unterwegs war, übersah offenbar eine Verkehrsinsel und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einer 58-Jährigen zusammen, die aus Fahrtrichtung Füssen kam.

Durch Wucht des Aufpralls wurden die 30-jährige Autofahrerin und ihre ebenfalls 30-jährige Beifahrerin fast 100 Meter weit in ein angrenzendes Grundstück geschleudert. Sie wurden jeweils leicht verletzt. Die 58-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Gesamthöhe von rund 60.000 Euro.

Vor Ort waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes und ein Rettungshubschrauber, die freiwilligen Feuerwehren aus Buching und Schwangau, sowie zwei Polizeistreifen. Mithilfe des Polizeihubschraubers wurden Luftbilder vom Unfallort gemacht.


anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPP Schwaben Süd/West / Aus dem Bruch
QuellePolizei
Veröffentlichung20.10.2017
Aktualisierung28.10.2017 03:33
Ort Buching
Schlagwörterpolizei, unfall, zusammenstoß, rettungsdienst
anzeige

anzeige