Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.03.2017 · Lindau

Per Haftbefehl gesucht: Mann (51) mit gestohlenen Kennzeichen und ohne Führerschein in Lindau festgenommen

Festnahme · Am Sonntag gegen Mitternacht fiel einer Streife ein älterer Opel mit österreichischem Kennzeichen auf. Der Fahrer war aktuell von der Justiz in Hechingen zur Festnahme mit Haftbefehl ausgeschrieben. Wegen einer Straßenverkehrsgefährdung hat er noch 60 Tage Haft zu verbüßen.

Handschellen
HandschellenBild: Matthias Becker

Einen Führerschein besitzt der 51-jährige Autofahrer nicht, denn der wurde ihm bereits entzogen. Ferner ergab sich, dass die am Auto angebrachten Kennzeichen vor drei Tagen in Vorarlberg gestohlen wurden.

Hiermit konfrontiert, räumte der Mann ein, die Nummernschilder entwendet zu haben. Die Polizei ermittelt nun wegen verschiedener Delikte gegen ihn.

r muss sich wegen Diebstahl, Urkundenfälschung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz verantworten. Im Anschluss an die Polizeilichen Maßnahmen wurde er in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPolizeiinspektion Fahndung Lindau
QuellePolizei
Veröffentlichung20.03.2017
Aktualisierung28.03.2017 03:33
Ort Lindau
Schlagwörterpolizei, haft, festnahme, kontrolle
anzeige

anzeige