Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

06.10.2016 · Buchloe

Männer versuchen in Buchloe Tabakwaren im Wert von 700 Euro zu stehlen

Ladendiebe · Auf Tabakwaren abgesehen hatten es Ladendiebe, die sich am Mittwochnachmittag in einem Verbrauchermarkt in der Justus-von-Liebig-Straße aufhielten. Dort konnte ein 58-jähriger Detektiv beobachten, wie zwei 32-jährige Georgier zunächst von einem Rucksack das Preisetikett entfernten und dann darin Tabakwaren im Wert von fast 700 Euro verstauten.

Zigaretten
ZigarettenBild: Rose Böttcher

Als einer der Täter die Kasse passieren wollte, ohne den Rucksack und den Tabak zu bezahlen, wurde er von dem 58-jähren Ladendetektiv angehalten und die Polizei verständigt. Dieser wurde, aufgrund bestehender Fluchtgefahr, vorläufig durch die Polizei festgenommen.

Der zweite Täter konnte zunächst unerkannt entkommen. Dieser konnte im Laufe der Vernehmung des festgenommen ermittelt werden.

Bei dem Festgenommenen und seinem ermittelten 32-jährigen Mittäter handelt es sich um abgelehnte Asylbewerber, die sich mit einer Duldung in Nordrhein-Westfalen aufhalten und nur zur Begehung von Diebstählen mit der Bahn herumreisen.

Später wurden im Markt noch weitere bereitgelegte Tabakwaren im Wert von über 600 Euro gefunden. Ob noch weitere Täter beteiligt waren, muss eine Auswertung der Videoüberwachung zeigen.

Beide Männer sind bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Der Festgenommene wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach einer Vernehmung wieder entlassen.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den textlichen Inhalt nicht verantwortlich. Die Auswahl der Fotos erfolgt durch all-in.de.
anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
AutorPI Buchloe
QuellePolizei
Veröffentlichung06.10.2016
Ort Buchloe
Schlagwörterpolizei, ladendiebstahl, tabak
anzeige

anzeige